Video: Landmannalaugar auf Island

Hinzugef├╝gt von Marc Szeglat August 10, 2004

Landmannalaugar

Das Thermalgebiet Landmanalaugar liegt im S├╝den Islands in der N├Ąhe der bekannten Vulkane Hekla und Katla. Weniger bekannt, aber daf├╝r umso mehr pr├Ągend ist der Vulkan Torfaj├Âkull, an dessen Rand Landmannalaugar liegt. So verdankt Landmannalaugar dem Torfaj├Âkull die hei├čen Quellen und bunten Gesteinsformationen, f├╝r die der Ort bekannt ist. Sch├Ân die fr├╝hen Siedler Islands wussten die hei├čen Quellen zu sch├Ątzen: Landmannalaugar bedeutet ├╝bersetzt so viel wie: "die warmen Quellen der Leute von Land".
Landmannalaugar liegt an der bekannten Wanderroute Laugavegur, ist aber auch direkt mit dem Wagen erreichbar. Unter guten Bedingungen ist Landmannalaugar mit dem normalen PKW erreichbar, allerdings sollte man seinen Wagen vor der Furt zum Thermalgebiet mit seinem Campingplatz parken. Hierhin gelangt man auch mit dem Hochlandbus. Wer auf den sumpfigen Wiesen campen m├Âchte, sollte ├╝ber ein gutes Zelt mit dichtem Boden verf├╝gen!

LandmannalaugarLage von Landmannalaugar. ©Google

Der Torfaj├Âkull Vulkan, an dessen Rand Landmannalaugar liegt, ist ein 1.259 hoher Caldera-Vulkan um hat einen Durchmesser von 12 km x 18 km. Die letzte Eruption ereignete sich 1477. Dabei wurde u.a. das bekannte Obsidian-Lavafeld Laugahraun gef├Ârdert. Obsidian ist ein vulkanisches Glas und ein beliebtes Sammelobjekt. Eine Wanderung durch die vulkanische Landschaft Landmannalaugars ist atemberaubend, zumindest bei sch├Ânem Wetter. Eine Tageswanderung von Landmannalaugar entfernt liegt das einzigartige Thermalgebiet Hrafntinnusker: hier erwarten den Wanderer geotherme Eish├Âhlen in einer fast au├čerirdisch anmutenden Landschaft.

Informationsstand 2012