Wissens-TV bei Streaming Planet UHD

autobau-opel

Autobau bei Opel

Bei Opel in Bochum wurde der Zaffira gebaut. Die Robotik hielt relativ frĂĽh Einzug in die Fertigungsanlagen.

buchdruck

Buchdruck

Historischer Buchdruck in einem Museeum in Leipzig.

goereme

Edelstein-Schleiferei

Edelstein-Schleiferei in Idar Oberstein. Die Schleiferei wird mittels eines Wasserrades betrieben.

Fossilien Messel

Fossilien der Grube Messel

Im Hessischen Landesmuseum Darmstadt sind die Fossilien der Grube Messel ausgestellt. Highlight ist das Messler Urpferdchen.

Grabung Messel

Grabung der Grube Messel

In der Grube Messel bei Darmstadt werden einzigartige Fossilien ausgraben. Die Präparation der Fundstücke erfolgt im Hessischen Landesmuseum Darmstadt.

kaffeeplantage

Kaffeeplantage

Eine Kaffeeplantage in Kenia. Hier werden nicht nur Kaffeekirschen angebaut, sondern auch verarbeitet.

marmor

Marmor

Herstellung von Marmor in der Toskana. Bei Massa und Carara liegen die bekanntesten MarmorbrĂĽche der Welt.

stahlwerk

Stahlwerk

Stahlabstich in einem Stahlwerk in Duisburg. Was früher im Revier alltäglich war, wird langsam zur Rarität.

transrapid

Transrapid

Die Magnetschwebebahn Transrapid auf der Teststrecke bei Emden.

Vanille

Vanille

Vanille-Herstellung auf der Insel La RĂ©union im Indischen Ozean. Das Maison de la Vanille ist heute geschlossen.

Ăśber die Wissens-BeitrĂĽge

In der Sendereihe "Wissens-TV" zeigt Streaming Planet UHD Videoclips aus Wissenschaft und Forschung, Technik und Produktion.

Die Videoclips aus dem Bereich Technik zeigen wie ein Auto entsteht, wie Stahl erzeugt wird, oder wie Bücher gedruckt werden. Innovative Techniken wie die Magnetschwebebahn Transrapid werden vorgestellt. Neben moderner Technik werden dem Zuschauer auch traditionsreiche Handwerke wie Edelsteinschleiferei und Steinmetz näher gebracht.

Für Kameramann und Autor Marc Szeglat ist es immer wieder faszinierend Einblicke in die verschiedensten Berufe zu bekommen und die neusten Erkenntnisse aus Forschung und Wissenschaft zu dokumentieren. Marc bemüht sich Arbeitsprozesse und Herstellungsverfahren selbsterklärend zu filmen. Das große Vorbild ist hier die "Sendung mit der Maus". Die Videoclips sollen sich auch für das Schulfernsehen eignen. Die Videos können von Lehrern für das e-learning im Schulunterricht eingesetzt werden.

Das elektronisch unterstütztes Lernen ist nach Marc's Meinung einer der wichtigsten Wachstumszweige der fortschreitenden Digitalisierung. Im Bereich der Medien sind die Entwicklungen der letzten Jahre atemberaubend: digitale Tafeln (white boards), 4k Videoprojektoren, Tablet-Computer, immersive 360 Grad Videos und virtual reality (VR) haben das Potenzial neue Maßstäbe in der Wissensvermittlung zu setzten. Leider scheinen viele der Innovationen an Deutschlands Bildungsstätten vorbei zu gehen, bzw. nur sehr langsam Einzug in Schulen und Wohnungen zu halten: Bund und Länder investieren in Schulen, Medien, Ausbildung und Wissensvermittlung deutlich zu wenig! Vielerorts mangelt es selbst an schnelle Internetverbindungen und Computer für Schüler. Während bei letzteren das Smartphone aus dem Alltag nicht mehr weg denkbar ist, hinkt die Technik in den Schulen oft Jahrzehnte hinter den Möglichkeiten moderner Medien hinterher.
Marc Szeglat zählt zu den Pionieren des e-learnings: bereits 1996 arbeitete er an Multimedia Projekten für Schulbuchverlage und übernahm Ende des letzten Jahrtausends die Videoproduktion für eine digitale Enzyklopädie.