Streaming Planet HD

Ein Video über Vesuv und Pompeji im Golf von Neapel

 Programm:  vulkan-tv l naturwunder erde l wildes leben l reisewelt l wissen l v-blog l home
 Playlist
 Über das Video Vesuv und Pompeji
Der Vesuv ist einer der bekanntesten Vulkane der Welt. Seine traurige Berühmtheit beruht auf einer Eruption im Jahre 79 n. Chr., bei der die römischen Städte Pompeji, Herculaneum und Stabiae zerstört wurden.
Heute zählt man den Vesuv zu den gefährlichsten Feuerbergen der Welt. Für ihn sind lange Ruhephasen typisch, an deren Ende er dann in einer gewaltigen Eruption explodiert. Umso erstaunlicher ist es, dass der Vulkan nach wie vor bis an seine Flanke dicht besiedelt ist. Die Millionen-Metropole Neapel liegt nur wenige Kilometer nordwestlich des Vesuvs, und ein dichtes Netz aus weiteren, kleineren Städten zieht sich an der Küste entlang und die Vulkanflanken hinauf; insgesamt leben ca. drei Millionen Menschen im gefährlichen Schatten des Vulkans. Im Falle eines erneuten Ausbruches von der Größe desjenigen im Jahre 79 wäre die Katastrophe unvermeidlich: Selbst bei Einsatz eines ausgeklügelten Frühwarnsystems dürfte es unmöglich sein, so viele Menschen rechtzeitig zu evakuieren.
Dabei war der Ausbruch im Jahre 79 nicht der stärkste Ausbruch des Vesuvs. Es gibt Spuren aus der Bronzezeit, die auf eine weitaus stärkere Eruption hindeuten. Nahe der Ortschaft Avellino wurden Skelette und Fußspuren in Ascheablagerungen entdeckt. Diese stammten von Menschen auf der Flucht vor einen Vulkanausbruch. Damals gingen pyroklastische Ströme nicht nur in südwestlicher Richtung ab, sondern auch nach Osten. Sollte sich so eine Eruption wiederhlen, wären die Folgen katastrophal.
Derzeit gibt es allerdings keine direkten Anzeichen für einen bevorstehenden Ausbruch des Vesuvs. Die Vulkanologen sorgen sich vielmehr um die Solfatara bei Pozzuoli. Sollte der Vulkan in den Phlegräischen Feldern ausbrechen wären ebenfalls Tausende Menschen direkt betroffen; auf dem Kraterrand der Solfatara stehen Wohnhäuser.
Ägypten Ätna Bären Batu Tara Bromo Catania Eishöhlen Eiswelten Island El Hierro Erta Alé Eyjafjallajökull Florenz Gardasee Geothermie Göreme Kasada-Fest Kawah Ijen Krakatau Lahar Lake Bogoria Lavabomben Lavalauf Lengai Luxor Massai Massai Schlachtfest Merapi Mount St. Helens Nakuru Natron Nil Maori Ngorongoro-Krater Nyiragongo Pamukkale Papagaientaucher Piton Fournaise Pisa Quedlinburg Quallenfischer Sakura-jima Santiaguito Santorin Sonnenfinsternis Stromboli Tunesien Tänze auf Vanuatu Venedig Verona Vesuv Whakarewarewa Wasserfälle Island Weimar Yasur Yellowstone
created by: Marc Szeglat - Dülmener Str. 11 - D-46117 Oberhausen - email: marc@vulkane.net - Impressum