Tierfilme bei Streaming Planet UHD

Nakuru

Lake Nakuru N.P.

Der Lake Nakuru liegt im Riftvalley in Kenia. Ein großer Teil der Uferregion ist in einem Nationalpark geschĂŒtzt. Hier trifft man auf allerhand Großvögel, Giraffen und Nashörner.

Kasada

Lake Bogoria

Ein weiterer Sodasee in Kenia ist Lake Bogoria. An seinem Ufer gibt es zahlreiche Geysire. In deren SĂŒĂŸwasser baden Flamingos.

ngorongoro

Ngorongoro Nationalpark

Der Ngorongoro Nationalpark ist eines der bekanntesten Naturreservate in Tansania. In der gigantischen Caldera leben die "big five".

elefanten

Elefanten in Tansania

Elefanten sind die grĂ¶ĂŸten LandsĂ€ugetiere der Welt. Sie faszinieren, richten aber auch große SchĂ€den an der Pflanzenwelt an.

nilpferd

Nilpferd

Nilpferde wirken trÀge, doch der Eindruck tÀuscht. Wenn ein Nilpferd angreift kann es sehr schnell werden.

barano

Quallenfischer von Barano

Barano ist ein schönes Fischerdorf an der SĂŒdkĂŒste Javas. Saisonbedingt bringen die Fischer Massen Quallen mit nach Hause.

storche

Storche

Storche stehen in Europa unter Naturschutz. Diese hier nisten in der TĂŒrkei.

http://www.streaming-planet.de/video/wildlife/puffins.html

Papageientaucher

Puffins heißen die clownsgesichtigen Papageientaucher. Sie sind an den KĂŒsten des Nordens heimisch.

walschlachtung

Walschlachtung

Auf den Farörer Inseln hat der Walfang Tradition. FĂŒr uns ist es eine barbarisches Gemetzel.

Über die Tierfilme

Tierfilme und Videos ĂŒber naturnahe Völker und fremde Kulturen gibt es in dieser Rubrik.
Zahlreiche Tierfilme erzĂ€hlen von der afrikanischen Tierwelt. Im Fokus stehen die "big five" der afrikanischen Savanne: BĂŒffel, Elefant, Leopard, Löwe und Nashorn. Gnu, Nilpferd, Zebra und Flamingo kommen ebenfalls nicht zu kurz.
Die nordische Tierwelt ist mit Walen und Puffins vertreten.

Einige der hier gezeigten Tierfilme wurden im Ngorongoro-Krater in Tansania gedreht. Das einzigartige Naturschutzgebiet in Sichtweite der Serengeti zieht jĂ€hrlich unzĂ€hlige Touristen an und ist ĂŒberdies ein Paradies fĂŒr Naturfilmer. Die großen Pioniere des Tierfilms wie Bernhard Grzimek, Heinz Sielmann und Ernst Waldermar Bauer drehten hier und brachten die afrikanische Tierwelt in unsere Wohnzimmer. Kameramann Marc Szeglat hatte das große GlĂŒck im Auftrag von Ernst Waldemar Bauer filmen zu dĂŒrfen. Die Aufnahmen wurden fĂŒr einen Film ĂŒber das ostafrikanische Riftvalley gedreht, der im Rahmen der Sendereihe "Wunder der Erde" (ARD /hr3) gesendet wurde. Marc drehte fĂŒr diese Sendereihe auch 2 Filme zu den Naturwundern der TĂŒrkei und lieferte Material fĂŒr mehrere BeitrĂ€ge ĂŒber Vulkane.